Home Historie Mitglieder Prinzenpaare Aktuelles Termine Member Area Impressum Disclaimer Kontakt Links

Aufnahmebedingungen

Infos rund um die Mitgliedschaft innerhalb der Prinzengarde der Stadt Willich 1972 e.V.
Nimmt ein Interessentin oder ein Interessent mit uns Kontakt auf, so erhält er von uns ein Faltblatt (Interessenserklärung), wo er zunächst seine Kontaktdaten einträgt und diese an uns weiterleitet. Diese Interessenserklärung ist für den Interessenten und den Vorstand unverbindlich und beinhaltet nicht eine automatische Aufnahme in den Verein   Arten der Mitgliedschaft in der Prinzengarde der Stadt Willich 1972. e.V. : Das passive Mitglied Als passives Mitglied sind Sie förderndes Mitglied der Gesellschaft. Sie sind berechtigt, an allen Veranstaltungen der Garde teilzunehmen. Damit unterstützen Sie nicht nur uns alleine, sondern Sie tragen dazu bei, dass das närrische Brauchtum in der Stadt Willich weiterhin in der gewohnten Qualität gepflegt werden kann.   Eine Aufnahme zum passiven Mitglied ist zu jedem Zeitpunkt möglich und bedarf lediglich der Unterschrift auf unserer „Interessenserklärung“ Ein Stimmrecht besteht jedoch für das Passive Mitglied nicht.   Eine passive Mitgliedschaft kann jederzeit ohne Angaben von Gründen von beiden Seiten gekündigt werden. Der Mindestjahresbeitrag als passives Mitglied beträgt : 37,00 EUR. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Das aktive Mitglied Bei Aufnahme von Kindern und Jugendlichen bis 16 Jahren erfolgt die Bewerbung zur Aufnahme durch den Erziehungsberechtigten im persönlichen Gespräch.   Für die Aufnahme in unsere Mini-Tanzgarde gilt ein Mindestalter von 6 Jahren. Sollte ein Kind ohne Tanz dabei sein wollen, gilt die Alterbeschränkung von 6 Jahren nicht.   Sollte der bzw. die Interessentin 16 Jahre oder älter sein, hat sich der (die) Bewerber(-in) schriftlich und in aussagekräftiger Form beim Vorstand der Prinzengarde der Stadt Willich 1972 e.V. zu bewerben.  (von 16-17 Jahren mit Unterschrift des Erziehungsberechtigen).   Eine Aufnahme zum aktiven Mitglied ist nur zum Zeitpunkt der stattfindenden Jahreshauptversammlung möglich. Mit der Aufnahme ist eine 1-jährige Probezeit verbunden, in der der Hospitant bei Wahlen o.ä. kein Stimmrecht hat.   Nach einem Jahr als Hospitant stimmt die Gesellschaft über die endgültige  Aufnahme des (der) Hospitanten(-in) ab. Das aktive Mitglied verpflichtet sich bei Aufnahme zum Tragen der Garde-Uniform. Gruppen und Arten der Mitgliedschaft     Minigarde von 0 - ca. 14 Jahre das Mindestalter zur Teilnahme am Gardetanz beträgt 6 Jahre     Mittelgarde Von ca. 14 Jahre bis - ca. 18 Jahre     Große Garde   ab ca. 18 Jahre     Marketenderinnen   Sie tragen ihre Marketenderinnen Uniform     Die Ehrenoffiziere     Förderer und Gönner der Gesellschaft   Ein Ehrenoffizier ist aktives Mitglied mit vollem Stimmrecht.   Die Gruppe der Ehrenoffiziere trägt ebenfalls unsere   Ausgehuniform bestehend aus Saalsakko, dunkler Hose   und Saalkappe     Leutnant der Reserve  Lt. der Reserve sind um die Garde verdiente   Bürger der Stadt Willich. Zum Lt. der Reserve kann man   nur vom Vorstand ernannt werden.     Das Training der Tanzgarden Das Tanz-Trainings beginnt meist schon im April eines Jahres. Nach den grundlegenden choreographischen Dingen, die in der Tanzschule erlernt werden, wird im Anschluß daran wöchentlich, mit Ausnahme der Ferien, in einem Willicher Saal geprobt.     Wie bekomme ich nähere Infos und vor Der Vorstand kann über die anfallenden Kosten in allem „Was kostet mich das alles? einem persönlichen Gespräch Auskunft erteilen.     Welche Veranstaltungen hat die Garde Jahreshauptversammlung im April eines jeden Jahres im Laufe eines Jahres?   Das traditionelle Fußballturnier   Ein vereinsinternes Sommerfest   Die Prinzenproklamation am 11.11.   Das große Prinzenbiwak im Januar   Altweiberdonnerstag : Die Schloßstürmung   Tulpensonntag : Großer Karnevalszug im Stadtteil Anrath Pfeilchendienstag : Gemeinsames Fischessen mit Hoppediz-Verbrennen.     Zu wie viel Vereinen unterhalten Wir pflegen Kontakt zu ca. 111 befreundeten Gesellschaften aus wir Kontakt  ??? Nah und Fern. Dazu zählen befreundete Gesellschaften aus den   Städten, Gemeinden und Kreisen : Viersen, Bocholt, Nettetal, Schwalmtal, Meerbusch, Wuppertal, Düsseldorf, Hilden, Mönchengladbach, Krefeld, Tönisvorst, Kreis Heinsberg, Kempen Vereine aus dem benachbarten Holland und Belgien und natürlich Willich  
Na ?? Haben wir Eurer Interesse geweckt ?   Dann nehmt mit uns Kontakt auf : Prinzengarde der Stadt Willich 1972 e.V.                                                     Geschäftsstelle                                                     Postfach 500402                                                     47871 Willich                                                                                                        info@prinzengarde-willich.de